• Pantheon

    Oropher

    Sein Antlitz ist das Letzte, was ein lebendes Wesen erblickt bevor es sich dem nagenden Zahn der Vergänglichkeit ergeben muss. Er ist der gemiedene Gott ­Oropher, Henker und Seelentröster zugleich. Sein Reich kann nur von jenen betreten werden die den Tod bereits umarmt haben.

  • Pantheon

    Barador

    Barador ist der Gott der Natur, des sich ständig wandelnden und keimenden Lebens. Als Schutzpatron der Heiler wird ihm auch das Attribut der Weisheit zugesprochen. Seine Pfade sind die verschlungenen Wege, welche die Wurzeln der uralten Bäume einschlagen. Seine erneuernden Kräfte schenkt er allem Lebendigen und mit Geduld wartet er versunken im Schoß der Erde auf alles, was kommen mag. Sein Zorn zu erwecken wäre töricht, denn sein Gegenschlag ist gnadenlos wie die entfesselte, ungezügelte Kraft der Natur.

  • Runen

    Die Rune TALLAHYR

    Die Rune Tallahyr gehört zu den gängigsten Lichtrunen und ist zugleich eine machtvolle und einfach herzustellende Heilungsrune. Sie vermag es in kürzester Zeit Beschädigungen und Verletzungen an organischem Gewebe zu beseitigen.

  • Reisetagebuch

    Das Buch Kaleb

    Dies ist das Reisetagebuch zu unserer Veranstaltung Krieg der Runen - Das Buch Kaleb aus dem Jahr 2015. Wir haben uns dazu entschlossen, die Reisetagebücher aus Sicht eines unbekannten Autors und Beobachters zu erstellen, um allen bisherigen und zukünftigen Reisenden die Möglichkeit zu geben, die Geschehnisse noch einmal Revue passieren zu lassen und ein vollständiges Bild über die Ereignisse zu bekommen. Die Reisetagebücher sind so gestaltet, dass sie problemlos auch In-Time benutzt werden können. In Kürze werden die entsprechenden, grafisch aufgearbeiteten Bücher auch als Download zur Verfügung stehen. Jetzt lehnt euch zurück, holt euch noch was zu trinken und taucht mit uns in die Nebellande ein.

  • Geschichten

    Colenius Tagebuch I

    Die Anderswelt, eine seltsame Welt, die im Zwielicht verborgen liegt und ihre eigenen Gesetze hat. Viele neigen dazu, diese mit der den Magiern vertrauten astralen Ebene zu verwechseln, oder gar der Geisterebene, doch nichts könnte falscher sein. Die Anderswelt, so wird es im Lied von Verluum besungen, entstand zur gleichen Zeit wie die erste Schöpfung, jedoch losgelöst und unbeeinflusst von dieser. An diesem mystischen Ort kann selbst der Blick der Götter nicht vordringen. Sie ist die Heimat alter, herrlicher Wesen, die so machtvoll sind, dass sich über die Jahrtausende unzählige Mythen und Legenden, Wahrheiten und Lügen um sie ranken - die Feen. Diese Geschöpfe, dem Zwielicht entsprungen, sind die prachtvollen…

  • Geschichten

    Der Ketzerschemel

    Auch wenn der Protagonist dieser Geschichte ungewöhnlich erscheinen mag, so macht das die folgende Erzählung nur noch spannender. Was wissen die hohen Damen und Herren in ihren Türmen aus Elfenbein und ihren Unterkleidern aus Samt und Seide schon über die Erlebnisse, von denen ein einfacher Schemel zu berichten weiß. Also, setzt euch hin und lauscht der folgenden Sage ...

  • Geschichten

    Der letzte Nebelwolf

    Lasst euch eine Geschichte erzählen, die vor langer Zeit begann - zu einer Zeit, als selbst die Götter noch jung waren und die Menschen, Elfen und Dämonen wie ein weit entfernter Traum wirkten. Die Geschichte der majestätischen Nebelwölfe ...

  • Geschichten

    Die Kinder Truuls

    Unter dem Titel, „Die Kinder Truuls“ befindet sich eine Sammlung aus drei Geschichten die einen Blick auf die Vergangenheit Nezzrads werfen. Von den Kindertagen seines Vaters an, über das Leben und Wirken seiner Mutter Rina bis hin zu der Entdeckung seines bedeutenden Erbes, enthält diese Geschichte wichtiges Wissen über die Vergangenheit Truuls und der Verkettung von Umständen, die zur großen Katastrophe führte. Über dies kann auch viel über Agador von Siebenheim erfahren werden.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner